Wittmannsthaler · Mineralwasser · Schwarzwald · Wasser

Typisch Schwarzwald:
Die Tropfsteinhöhle
"Erdmannshöhle", Hasel

Ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art können Sie beim Höhlenbesuch in den Tiefen der Erdmannshöhle bestaunen. Diese ersteckt sich über eine Länge von 2.314 Metern.

Die begeisterten Besucher werden von sachkundigen Höhlenführern durch die 330 Meter langen Schauteil begleitet. Eine besonders schöne Abkühlung ist die Höhlentour an heißen Tagen, denn in der Höhle hat es ständig acht bis zehn Grad. Außerdem bekommt man auch etwas Erfrischung von oben, da es natürlich in einer Tropfsteinhöhle auch immer tropft.

Nach dem spannenden Höhlenrundgang kann man auf den Haseler und Wehrer Erdmannsweg kleine Wanderungen machen. Dort finden Sie auch einen Naturlehrpfad entlang des Haselbaches. Außerdem können sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben.


Größere Kartenansicht
ErdmannshöhleDer ParkeingangGesteinGestein in der ErdmannshöhleTropfsteinhöhle

Tipps der Wittmannsthaler Redaktion:

In der Erdmannshöhle können Sie einen der ältesten und größten Tropfsteine Deutschlands bewundern. Er ist über vier Meter hoch und am Fuß über zwei Meter breit. Das Alter wird auf über 135.000 Jahre geschätzt.

Wussten sie schon, dass es von Hasel aus nur ein Katzensprung in die Schweiz ist?!

 

Link zur Erdmannsthöle

Adresse

Erdmannshöhle
Auskunft bei der Gemeinde Hasel
79686 Hasel
Telefon: +49-(0) 77 62 - 8 06 89 0