Wittmannsthaler · Mineralwasser · Schwarzwald · Wasser

Glossar

Begriffe

Chlorid kommt im Körper und in der Nahrung stets verbunden mit Natrium oder Kalium vor. Zusammen mit diesen beiden Mineralstoffen reguliert es den Flüssigkeitshaushalt des Körpers, den osmotischen Druck sowie den Säure-Basen-Haushalt. Zusammen mit Wasserstoff bildet Chlorid im Magen Salzsäure und begünstigt damit die Verdauung. Chlorid befindet sich hauptsächlich außerhalb der Körperzellen.
Der empfohlene Tagesbedarf ( RDA ) liegt bei 800 mg.

Stichworte: Mineralien