Wittmannsthaler · Mineralwasser · Schwarzwald · Wasser

Typisch Schwarzwald:
Vierburgenweg,

Hochburg Emmendingen - einer der größten Anlagen im süddeutschen Raum. Der Vierburgenweg am Westrand des Schwarzwaldes und seiner Vorberge führt durch die vielgestaltige Landschaft des nördlichen Breisgaus.

Er lädt zum entdecken der Kastelburg bei Waldkirch, der Hochburg Emmendingen, der Burgruinen Landeck und Lichteneck ein.

Auf dem Weg kann das ganze Jahr über, meist auch im Winter, gewandert werden; empfohlen werden Frühjahr und Herbst. An Tagen mit einer guten Sicht eröffnen sich allen Burgruinen und vom Eichbergturm bei Emmendingen prächtige Ausblicke ins Land. Erlebnisse, die lange in Erinnerung bleiben, auch wenn man die Historie der Burgen wieder vergessen haben sollte.

Die Gesamtstrecke von Waldkirch nach Kenzingen, einschließlich Abstecher zur Burgruine Lichteneck beträgt 31,5 Kilometer. Die Tour kann auch in zwei Etappen aufgegliedert werden und es gibt mehrere Varianten.


 

     

Tipps der Wittmannsthaler Redaktion:

Es besteht die Möglichkeit, sich von Kennern der Burgen unterhaltsam und spannend durch die und deren Geschichten in vergangene Zeiten (ent)führen zu lassen!

 

Adresse

Naturpark Südschwarzwald e.V
Dr.-Pilet-Spur 4
79868 Feldberg
Telefon: +49-(0) 76 76 9336-14

 

 
 
 
 
 
Sie sind hier: